Richter Bähler inszeniert mit Alexander Amft KESB Frutigen Briefe um seine Betrüge zu verschleiern

Pressesprecherin Antoinette Bucher

Richter Bähler arbeitet mit Alexander Amft KESB Frutigen der Briefe inszeniert und so präpariert dass er sich aus seinen Betrügen rausarbeitet zusammen

Mir wurde in der Klinik schriftlich mitgeteilt, dass ich ein Entlassungsgesuch machen kann beim Gericht. Wieso soll ich ein Gesuch stellen, es ist ja ein Betrug an mir verübt worden. Also brauche ich kein Entlassungsgesuch zu stellen. Die begannen Betrüge müssen beendet werden. Dr. Thomas Vifian hat mich ignoriert und übergangen und hat ein Entlassungsgesuch gestellt ohne mich zu fragen oder zu informieren. Ich wurde entführt in die Klinik deshalb war ein Entlassungsgesuch nicht nötig. Auch befinde ich mich im Vertragsrecht und nicht im Zivilrecht ein weiterer Grund weshalb dieser Termin bei Richter Bähler gar nicht hätte statt finden dürfen. Richter Bähler ist nicht zuständig für mich. Deshalb war dies die zweite Entführung, zumGericht.

Fax-Oberlandgericht-

Ich hatte meine Bevollmächtigte Doris Stöhr Rechtsgelehrte von der Firma Mayabaumverlag Zukunftsbasis ltd. am Telefon mitgebracht zu diesem Termin am Obergericht Bern bei Richter Bähler zur Verhandlung wegen des Entlassungsgesuch das ich gar nicht gestellt hatte. Mir wurde meine Generallbevollmächtigte abgesprochen, ich musste Doris Stöhr Rechtsgelehrte und Generallbevollmächtigte wegdrücken. Man hat mir eine wildfremde Frau von der Strasse, die ich nicht kannte, ihr Name ist Brandschen, zur Seite gestellt als Ersatz für meine Generalbevollmächtigte Doris Stöhr. Dies ist ein weiterer vorsätzlicher Betrug. Beim Gericht habe ich meine Schreiben mitgebracht, es wurde nicht Notiz genommen und keiner der Richter Bähler, Richter Corrodi und Richterin Janoswky haben Einsicht genommen. Hätten sie Einsicht genommen am Gericht, hätten sie zugeben müssen das das Ganze auf Betrug aufgebaut ist was abläuft. Richter Bähler hat die Doris Lordin Maya erwähnt und wollte wissen wer das ist. Dies war Irreführung der Rechtspflege.

Man hat mir gewollt den Job kaputt gemacht somit auch die Wohnung und meine neu aufgebaute Praxis, welche mir meine Erfolgstrainerin Doris Stöhr welche auch im Vertragsrecht ist, aufgebaut hat.

Gerichtsschreiber Vigh – Hurni hat vieles weggelassen oder fälschlich festgehalten.

Gerichtsprotokoll_Bucher-Kopie

Ausgangssperre-Richter-Kopie-1

Richter Bähler hat angeordnet, dass ich in der Klink nicht mehr auf den Vorhof gehen darf. Ich wurde eingesperrt. Auch hat man mir in der Klinik über Nacht auf Anweisung von Richter Bähler Hämatome zugefügt.

zHd-Vizepraesident-Alexander-Amft-KESB-Oberland-West-und-Richter-Baehler-KESB-Bern-9

Alexander Amft KESB Frutigen ist in Menschenhandel verstrickt

Pressesprecherin Antoinette Bucher

Hier Alexander Amft mit der Gehilfin Tanja Mitric

Hier Alexander Amft mit Gehilfin Tanja Mitric im Rahmen eines weiteren schweren Vergehens an Frau Antoinette Bucher Hausfriedensbruchs.

Alexander Amft ist wie auch in diesem vorsätzlichen Betrug mit inszenierten, gefälschte (Vortäuschung falscher Tatsachen) Betrugsschreiben zu seinem Vorteil um den Menschenhandel zusammen mit der KESB Bern und PZM Münsingen zu verschleiern.

Wie in diesem hoch kriminellen Fall ist Alexander Amft auch schon in mehreren Fällen bekannt.

Freilassung von J. aus dem kindeswohlgefährdenden Kinderheim Stärenegg Trubschachen

Am 03.04.2018 wurde der 10 jährige Junge durch die KESB Frutigen, völlig verbrecherisch, aus der Rudolf Steiner Schule genommen und auf den abgelegenen Bergbauernhof Stärenegg in Trubschachen gebracht. Die Eltern des Jungen und das ganze Helfersystem kämpfen für die Rückkehr des Jungen und bitten auch Sie um Unterstützung, denn wer den Jungen und seine Familie kennt, weiss dass eine Platzierung absolut nicht indiziert ist. Die KESB Frutigen und das Obergericht Bern sehen das anders.

Alexander Amft KESB Frutigen betreibt Hausfriedensbruch

Alexander Amft tritt bei meinen Vermietern im oberen Stockwerk direkt an die Balkontüre und suchte mich. Dann tritt er direkt auf meinen Terassen Bereich, dazu muss er eine Absperrung für Kleinkinder wegmachen was er einfach tut, nun drückt Alexander Amft mir die Balkontüre ein. Ich konnte ihn nur noch zurückdrücken und meine Türe schliessen. Dies alles geschieht ohne dass Alexander Amft meine Türglocke benutzte vorgängig. Den Auftritt hat er zusammen mit der Gehilfin Tanja Mitric betrieben. Staatsgelder für Hausfriedensbrüche im Auftritt zweier Personen.

KESB_Strafanzeige_Mayabaum-1

Alexander Amft präpariert Schreiben und passt Datum an damit er Vorteile für seine aufgebauten Absichten erzielen kann. Auch hat er schon lange Zeit vorher mit meinem Sohn zu dieser Zeit noch minderjährig Tim König gegen mich aufgebaut. Wie in dem Entführungsfall J. so war es auch bei mir, hat Alexander Amft KESB Frutigen mit dem Obergericht Bern Herr Bähler zusammengearbeitet. Bisher ist dies noch niemandem aufgefallen nur in meinem Fall hat die Firma Mayabaumverlag Zukunftsbasis ltd. Doris Stöhr und Manuel Tübner hochintelligente Menschen mit multisensorischen Fähigkeiten haben alles aufgedeckt. Die Kinder haben das Erfolgstraining und Familientraining worin sie gesund geworden wären nicht angenommen. Lieber sind sie auf dem kriminellen Weg geblieben. Die Kinder sind eifersüchtig auf Doris.

Sowie die Kinder schon eifersüchtig auf Nicolas waren. Ohne Nicola hätte ich das Leben mit meinem Ex- Mann und den Kindern nicht mehr ertragen.

Es ist kein Zufall dass man einen Deutschen aus der EU Elite geholt hat für die KESB Frutigen. Mit der Alena Perren Beiständin hat mein Sohn schon ein Gespräch geführt dass sie wieder die Beiständin wird, obwohl Alena Perren unter einer Unterlassungserklärung von mir als der einzig erziehungsberechtigten gestanden hat. Alena Perren hat mich als Erziehungsberechtigte ignoriert. Bei solchen Betrugshandlungen ist mein Sohn als Minderjähriger dabei gewesen bei der Ex- Beiständin. Das gibt dem Jungendlichen gegenüber Bestätigung dass man unehrlich sein darf. Kurz danach hat man das Attentat von meinen Kindern arrangiert auf mich ausgeübt. Alena Perren und Alexander Amft sind somit Mittäter und beteiligt am Attentat auf mich. Über Polizist Fabian Buchs arrangiert, ausgeführt durch die Polizistin Bachmann Ruswil und Polizist Balmer Willisau. Dies war alles schon geplant als die Kinder scheinheilig im Chat auftauchten. Hier der Chat.

Gesamt_WattsApp-7-

Weiteren Betrug den der Familienclan mit dem Polizist Fabian Buchs machen ist eine Vermisstenanzeige in der Schweiz aufgeben obwohl ich keine Adresse in der Schweiz habe. Ich habe Aufenthaltsbestimmungsrecht in England. Polizist Buchs Fabian hat sogar meinen Freund angerufen und spioniert wo ich bin, ob ich wohl bei ihm sei. Dann hätten sie ein neues Attentat auf mich ausgeübt.

Mein hoch krimineller Bruder Andreas Bucher Oberägeri , Firma Küttel Kriens Luzernerstrasse 94, 0041 41 311 23 23 mit dem ich seit zehn Jahren keinen Kontakt habe und auch so wünsche, schreibt mich dauernd an. Er hat auch sogar die Dienstleistungsverträge von den Kindern bekommen und diese an den Alexander Amft ausgehändigt. Er steht ebenfalls unter Verdacht diese für seine Firma zu nutzen und diese auch weiter zu verkaufen und somit Wirtschafts- und Bandenkriminalität betreibt.

Email_Amft_Hausfriedensbruch_Noetigung

KESB_Verfugungsberechtigte.Entscheidung

Alexander Amft hat meine Vertragswerke welche ich mit der Firma Mayabaum Verlag-Zukunftsbasis ltd. und deren Eigentum sind, ausgehändigt bekommen. Es sind dies der Dienstleistungsvertrag, AGBs, Unterlassungserklärung, Schadensersatzansprüche, Willenserklärung. Alexander Amft benutzt die Vertragswerke nun unerlaubt für die KESB und gibt diese als Eigentum der KESB aus und hat diese somit nun auch gestohlen.

Strafanzeige gegen Polizist Fabian Buchs

Pressesprecherin Antoinette Bucher

Abmahnung-Buchs-1

Perren.Koenig_Straf_Bucher

Polizist Fabian Buchs wurde informiert und aufgeklärt, er hat die Kontoauszüge bekommen und verschwinden lassen sodass ich diese dreimal zukommen liess. Er hat von den Unterschriftenfälschungen Bescheid gewusst, er wusste über die Dokumnetenfälschungen Bescheid. Fabian Buchs wusste über meinen Wegzug aus der Schweiz Bescheid und dennoch hat Polizist Fabian Buchs eine Vermisstenanzeige für mich inszeniert dies stellt eine Straftat dar.

Lorina König, Alexander Amft, Polizist Fabian Buchs, Dr. Stauffer, Dr. Kofler

Pressesprecherin Antoinette Bucher

Werte Gäste

Hier Lorina König in der Alte Strasse 15, in 3792 Saanen ist tiefgründig schizophren, Studienkleptomane u.a. geistesgestört, kriminell allezeit, hat sich zu Hause immer so verhalten die letzten 10 Jahre, macht Geldklau, macht Bankkartenklau, führt Leute hinters Licht, ist gefährlich, professionelle Lügnerin, macht Geschäfte mit gestohlenen Studien, schmeisst mir der Mutter das Wasserglas ins Gesichts, dealt mit Tabletten und Drogen aus der Apotheke Kropf, nimmt Drogen und ist abhängig davon.

Kropf_dec.claims_Mayabaum

KESB_Strafanzeige_Mayabaum

Der gesamte Familienclan hat die hochkriminelle Korruption Landratsamt Oberallgäu/Fam. Alfred Seehofer mit dem Justizministerium München gepaart im Clan Markus Söder/Bundesregierung Angela Merkel/ USA Joe Biden in die Schweiz eingeschleust und somit auch die 3 G zu verantworten. Sowie, dass die Schweiz nun von der Eu Elite besetzt und befangen ist.

PDF Embedder requires a url attribute Tim-Koenig-Unterlasung-

Alexander Amft Vizepräsident KESB Frutigen sah daran seine Chance sich dem hochkriminelle Korruption Landratsamt Oberallgäu/Fam. Alfred Seehofer mit dem Justizministerium München gepaart im Clan Markus Söder/Bundesregierung Angela Merkel/ USA Joe Biden anzuschließen und nutze den Familienclan Bucher/König um sich an dem Firmen- und Studiendiebstahl zum besseren Fortkommen Vorteile zu verschaffen und verübte auf mich Antoinette Bucher mehrere Mordversuche und eine Hetzjagd mit dem Familienclan zusammen aus.

Bruder TIM KÖNIG, alte Strasse 15, 3792 Saanen Telefon 0041 79 171 50 90 professioneller Lügner, macht Geldklau bei der Mutter auf dem Konto, ist Cyberkrimminell, macht Bankkartenklau, hört Telefone ab, verschafft sich Vorteile mit gestohlenen Studien, benutzt die gestohlenen Studien als Bestechung, ist der Korruptionszünder, führt Leute hinters Licht, macht Unterschriftenfälschung lange Zeit schon, wirft am Tisch mir der Mutter das Wasserglas ins Gesicht.

Betreuung-Tim

Betreuungsantrag_Tim

Alena Perren Beiständin, Lenkstrasse 50, 3772 St. Stephan Telefon 033 722 08 23 machte nichts.

Ablegung_Sorgerecht-

Schwester Belinda König, Bahnhofstrasse 1, 3792 Saanen betreibt Studiendiebstahl und baut sich auf dem Arbeitsplatz selber damit auf und macht so wertvolle Geschenke an die Saanenbank Jürg Von Allmen Saanen, die Studien hat Belinda bei meiner Bevollmächtigten Nebenklägerin, Doris Stöhr der Firma Mayabaum Verlag- Zukunftsbasis ltd. gestohlen. Belinda setzt ihre Geschwister ein um an Informationen zu kommen und stiftet diese an um Betrüge zu betreiben. Sie nutzt die Geschwister aus.

Koenig_Belinda

Diese Nachricht hat mir meine Bevollmächtigte geschickt, als sie mich nicht mehr erreichte. Dieses Attentat wurde von meinen Kindern Belinda, Lorina und Tim König alle in Saanen betrieben, ausführen lassen hat es der

Polizist Fabian Buchs, Sumpfbach Oberriedstrasse 39, 3775 Lenk, Telefon 033 733 25 15 Mobil 079 720 12 30

Meine Kinder haben bezeugt, dass Tim König sterben darf sowie es Polizist Buchs Fabian gesagt hat. Er sagte dass Tim König die puren Vitamin C Tropfen von der natürlichen Zitrone nicht nehmen muss, wenn er das nicht will. Das haben Alena Perren und Fabian Buchs mit einem Telefonat miteinander besprochen. Die einzig entscheidungs- und erziehungsberechtigt bevollmächtigte Mutter hat Polizist Fabian Buchs ignoriert und die Rechte abgesprochen ohne richterlichen Beschluss. Auch hat Polizist Buchs Fabian Sumpfbach Oerried 39 Lenk, 0041 33 733B25 15 oder 0041 79 720 12 30 die Beweise der Gelddiebstähle auf fremden Automaten verschwinden lassen. Das Ziel, die Beweismittel auf der Kamera lange genug hinauszuzögern damit nicht mehr bewiesen werden kann, wer von den Kindern das Geld gestohlen hat. BUCHS FABIAN hat sicher viel Geld bekommen von meinem Ex- Mann damit er die Beweise hat verschwinden lassen und die Kamera nicht gesichtet hat.

Koenig-Lorina-1

Durch Polizist Balmer Posten Willisau und Polizistin Bachmann Posten Ruswil wurde das Attentat auf mich ausgeführt. Um meine Kinder Belinda, Lorina und Tim König zu schonen. Um den Drein Straffreiheit zu ermöglichen, hat Polizist Fabian Buchs die Kameras bei der Bank ignoriert. Weil er der Nachbarssohn ist meines Ex Mannes Hans-jürg König Noch schlimmer, Polizist Fabian Buchs hat den Kindern Gehör geschenkt. Denjenigen Kindern, die Gelddiebstähle vertuschen, professionelle Lügner sind, Studien Diebstahl betreiben und sich selber damit aufbauen und diese Studien verschenken oder als Bestechung einsetzen. Am Arbeitsplatz wie Banken, Apotheken und Elektrogeschäfte bringen sie diese ein. Unerlaubt haben die Kinder die Studien in Firmen und an Vewaltungsräte- und präsidenten gebracht um eigene Vorteile zu erschaffen. Polizistin Bachmann und Polizist Balmer verweigerten mir die Auskunft von welchem Posten sie ausgerückt sind. Dies ist ein Verstoss gegen das Gesetz.

Hier wurde ich am 07.08.2020 mit grosser Gewalt in mein Auto gedrückt vom Polizisten Balmer Posten Willisau im Auftrag Polizist Florian Buchs und dem Familienclan Andreas Bucher/Lorina, Tim, Belinda und Hans-Jürg König. Weil ich in Notwehr mein Handy nicht hergeben wollte. Man wollte mir grundlos mein Handy abnehmen. Polizistin Bachmann Posten Ruswil hat nichts dagegen unternommen als sie verwundert dazugestossen ist. Meine Beckenknochen haben Abdrücke hinterlassen in der Karosserie. Die Gewalt war sehr gross. Auch hat man mir den Kopf am Auto aufgeschlagen sodass ich eine Gehirnerschütterung erlitten habe.

Die hochkriminellen Narzissten Andreas, Margith Bucher und Belinda, Lorina, Tim König hatten gemeinsam mit Polizist Florian Buchs und KESB Frutigen, Vizepräsident Alexander Amft sowie Alena Perren dieses Attentat im Rahmen von Entführung und schwerer Gewalt, sowie Misshandlung gegen mich Tage vorher geplant und aufgebaut.

Betrugs-FU

HIER BEGINNT DER MENSCHENHANDEL MIT DER BETRUGS FÜRSORGERISCHEN UNTERBRINGUNG. Die Polizei ist bis heute den Beweis schuldig, dass ich die Polizistin Bachmann Posten Ruswil gebissen hätte. Also Fremdgefährdung kann ausgeschlossen werden. Dr. Thomas Kofler Spital Wolhusen hat einen Betrug FU für die Polizei ausgestellt. Auch die Verdachtsdiagnose Psychose muss ausgeschlossen werden, da ich klar und deutliche Whats App Nachrichten geschrieben habe auf dem Weg in die PZM. Hätte ich eine Psychose erlitten wäre ich nicht fähig gewesen so zu Schreiben. Beweise Nachfolgend.

WhatsApp_Entfuehrung

Staatsanwaltschaft_Oberland.unter_

Internistin Dr. Anita Stauffer hat keine Zulassung als Psychologin stellt aber eine im Rahmen von Vortäuschung falscher Tatsachen Erwachsenen Gefährdung an den Mittäter Alexander Amft der KESB Frutigen aus und sendet es im Auftrag der hochkriminellen Kinder Lorina, Tim und Belinda König auf deren Lügen aufgebaut zur KESB Frutigen.

Diese Verletzungen wurden mir bei der Entführung welche von Dr. Anita Stauffer, Dr. Thomas Kofler mit ihrer Betrugs FU und Tim, Lorina, Belinda König, Polizist Florian Buchs, Andreas Bucher, sowie Hans-Jürg König inszeniert wurden zugefügt.

Stauffer_SZ-1

Komplette Beweislage samt Schriftstücke und Dokumente

Teil3_Beweisfuhrung-1

Perren_declaration_Mayabaum

Dr. Anita Stauffer Dietrich, Spital Zweisimmen übergeht mein Blutsturz

Pressesprecherin Antoinette Bucher

Anita Stauffer Dietrich Spital Zweisimmen, Spiezbergstrasse 17 17, Spiez 0041 33 650 97 03 hat mir zugehört als ich ihr erklärte während des Ultraschalls was in meinem Leben gerade so los ist. Das ist alles was sie tat. Ich erzählte Ihr alles um zu erklären wie es zum Blutsturz kam. Verstanden hat sie nichts. Sonst hätte Sie direkt danach nicht hinter meinem Rücken ewig lang mit meinen Kindern telefoniert. Dies machte sie ohne mich zu fragen. Nach langen Stunden kam Dr. Stauffer Dietrich Anita Spital Zweisimmen zu mir ins Zimmer. Ich dachte dass es nun zu einer genauen Untersuchung kommt wie Schwangerschaftstest und Intim Untersuch. Da lag ich total falsch. Nichts hat DR. Anita Stauffer Dietrich Siezbergstrasse 17, Spiez untersucht. Sie wollte meinen genauen Zustand gar nicht kennen. Ich versuchte ihr nochmals die Möglichkeit zu geben sich in meine Situation zu fühlen und erklärte erneut was bei mir los ist. Dies war vergebens, sie war hässig und lies mich nicht aussprechen. Zudem kamen sie zu zweit herein mit Lara Jablonowski um mehr Druck aufzubauen auf mir. Ihre Meinung war gemacht, sie meinte sie hätte den Durchblick durch meine Kinder bekommen.

Stauffer_SZ

Meine Kinder haben mich etliche Male bestohlen, viele Male kann ich es nicht beweisen. Nun hatte ich aber Beweise, welche der Polizei gemeldet waren. Genau deshalb habe ich DR. ANITA Stauffer Dietrich SPIEZ 0041 033 650 97 03 nicht erlaubt mit meinen Kindern zu sprechen, weil die Polizei involviert war und es deren Aufgabe war die Kameras bei den Banken durchzusehen. Dr.Anita Stauffer Dietrich hat trotzdem mit den Kindern gesprochen.

Was Frau Dr.Anita Stauffer Dietrich Spital Zweisimmen privat Spiezbergstrasse 17, Spiez 0041 033 650 97 03 dann mit mir abzog ist grauenhaft. Zuzweit haben sie Druck auf mir ausgeübt. Ich wollte dass sie mit meiner bevollmächtigten Doris Stöhr redet. Dies hat sie nicht gemacht, lediglich der Bevollmächtigten Doris Stöhr ausgerichtet dass sie selbst nur mit meinen Kindern reden würde, was ich nicht erlaubte. Jedoch verweigerte sie sich mit meiner Bevollmächtigten Doris Stöhr zu sprechen. Solch eine Frechheit!! Dr. Stauffer lief mir davon! Ich suchte sie im Stationszimmer auf. Habe wiederum mit ihr reden wollen. Ihre Reaktion war so, dass sie mir nun psychisch schaden wollte. So sehr war sie damit beschäftigt ihren Pfusch schnell abzutun, dass Dr. Anita Stauffer Dietrich Spiezbergstrasse 17, Spiez 0041 033 650 97 03 zu solchen Mitteln greifen musste.

Ich selbst wusste, dass ich nun aus dem Spital flüchten muss um mich vor einem weiteren Schaden zu schützen. Der Nervenzusammenbruch schien sich anzubahnen.

Man hat mich im Ganzen viermal gefragt wo ich hingehen würde nach der Entlassung, wobei ich jedesmal antwortete dass ich zur Arbeit gehen werde. Notiert hat man dann extra dass ich nach Hause gegangen wäre.

Spital_email

Ganze drei Wochen habe ich keinen Entlassungsbericht erhalten in der Hoffnung dass ich nicht danach fragen werde. Was will man da reinschreiben? Bei solch einer Pfuscharbeit? Der Grund weshalb ich dort hin ging wurde nicht beachtet von Frau Dr. Anita Stauffer Dietrich Spiez 0041 033 650 97 03. Ich erinnere mich gut, dass ich sagte, besser nicht ins Spital gekommen zu sein und die Schmerzen durchstehen. Das habe ich mir gewünscht, dass ich nicht ins Spital gegangen wäre, so schlimm war das Auftreten mir gegenüber.

Entlassungsgbericht_Stauffer

Zeugenaussage_Blutsturz

Später kam heraus dass Dr. Anita Stauffer Dietrich mich als wahnhaft betitelte. Ich werde mich hüten in Zukunft einem Arzt die Zusammenhänge einer Situation aufzuzeigen.

Dr. Thomas Kofler Spital Wolhusen betreibt FU Betrug

Pressesprecherin Antoinette Bucher

Dr. Thomas Kofler Spital Wolhusen betreibt FU Betrug, erstellt unerlaubt als Mediziner eine Psychiatrische Diagnose und will keinen Beweis sehen für einen angeblichen Biss an der Hand einer Polizistin um Polizisten aus der Lage zu befreien.

Liebe Gäste, damit ihr verstehen könnt wie es möglich ist jemanden gesunden in eine psychiatrische Klinik zu stecken, müsst Ihr das Handeln von Dr. Kofler Thomas, Dr. Dominik Arnold, Polizist Balmer, Polizistin Bachmann studieren.

Die Polizisten Frau Bachmann Ruswil und Herr Balmer Willisau brauchten eine Möglichkeit um mich wegzuschaffen. Dies dachten sie mit einem Bluttest bewerkstelligen zu können. Im Spital Wolhusen haben sie diesen machen lassen. Der Bluttest war sauber laut des Arztes Dr.Thomas Kofler. Logisch, ich habe noch nie in meinem Leben Drogen genommen. Nun mussten die Polizisten dennoch einen FU ( Fürsorgerische Unterbringung ) bekommen und haben sich was ausgedacht. Erstens hätte ich die Polizistin gebissen. Der Arzt hat nicht nach einer Wunde gefragt oder sonstige Auffälligkeit, die sowas bestätigte. Ansonsten hätte er dies nicht zu sehen bekommen weil es schlicht und einfach erfunden und erlogen wurde. Dann hat man mir eine Psychose angedichtet. Ich habe lange auf den Polizisten Balmer eingeredet damit ich mir die Füsse vertreten konnte, weil dies sehr wichtig war für meine Gesundheit. Falls es nicht erlaubt ist, sich einzusetzen für das eigene Wohlbefinden ohne eine psychiatrische Diagnose Von einem Mediziner zu erhalten ist dies eine neue Masche der Polizei oder der Psychiatrien um an Steuergelder zu kommen und das eigene Business zu schüren.

Email_Kofler_Arnold.LUKS_

Fwd-zH-Oberarzt-Thomas-Kofler-Assistenzarzt-Dominik-Arnold-

Diese Diagnosen hat vor allem der Polizist Balmer Willisau benötigt, damit er und seine Kollegin Bachmann Ruswil unbeschadet aus der Sache kommen. Whatsapp chat beweisen dass ich klar und übersichtlich schreiben konnte. Dies wäre nicht möglich gewesen, wenn ich tatsächlich eine sogenannte Psychose gehabt hätte.

Abmahnung-1

Da die Polizistin Bachmann keine Verletzung vorweisen konnte welche ich ihr durch einen Biss zugesetzt hätte fehlt auch dies, was in der FU von Dr. Thomas Kofler geschrieben steht ist nicht tragbar, schlicht und einfach gelogen und erfunden. Somit handelt es sich um Betrug. Deshalb versende ich am 10.08.2020 Strafbewehrte Unterlassung- und Verpflichtungserklärung mit vertraglichen Schadensansprüchen an Dr. Thomas Kofler und Dominik Arnold per Fax und per Email.

Werter Gast, Um mehr Einsicht und Verstehen zu erlangen, bitte ich Dich auch den Blogg über Polizist Buchs Fabian macht Kinder kriminell zu studieren.

Abmahnung

Fazit: Dr.Thomas Koffler hat ohne Beweis eines Bisses an der Polizistin eine Verdachtsdiagnose gestellt als Mediziner. Ein weiterer Betrug von ihm. Mit den Whatsapp Beweisen die klar und deutlich sind, sieht man dass ich nie eine Psychose hatte.

Dr. Anita Stauffer Dietrich Zweisimmen, Spiezbergstrasse, Spiez meldet Blutsturz nicht

Pressesprecherin Antoinette Bucher

Am 31. Juli erlitt ich einen Blutsturz während meiner Arbeit sprich eine Fehlgeburt. Meine Arbeitskollegin ist Zeugin. Mein Partner hat mich Nachts ins Spital Zweisimmen gefahren zur Untersuchung des Blutsturzes da die Schmerzen immer schlimmer wurden. Dort war die Assistenzärztin Katharina Meschkat, sie entschuldigte sich dass kein Gynäkologe im Haus ist. Dr. Katharina Meschakt Diagnostizierte eine stark vergrösserte Gebärmutter. Sie vertröstete mich auf morgens wenn Dr. Stauffer wieder im Haus sei. Assistenzarzt Meschkat hat keinen Schwangerschaftstest gemacht. Obwohl ich wegen eines Blutsturzes mich habe einweisen lassen. Dr. Katharina Meschkat hat mich lediglich mit Schmerzmittel abgefertigt.

Am Morgen 01.08.2020 sah ich dann Dr. Anita Stauffer welcher ich während des Ultraschalls meine schwierige Situation mit den Kindern schilderte die mir Geld gestohlen hatten und meinem Ex- Mann der mir Geld schuldet, um zu erklären warum es zum Blutsturz kam. Diese Zeit war schwierig weil ich bis dahin weder von Sozialarbeiterin sowie Beiständin Perren Alena, St. Stephan Unterstützung bekam noch der Polizist Buchs Fabian Gstaad handelte. Dr. Stauffer hat mich nicht auf eine Fehlgeburt hin untersucht und auch kein ein Schwangerschaftstest gemacht.

Auch erklärte ich der Ärztin Stauffer Anita, Zweisimmen dass mein ex-Mann neuen Jahre keine Frauenalimente bezahlte und ich diese nun bekommen will. Ich habe sogar Steuern dafür bezahlt. Nun reklamiere ich diese Gelder. Dies alles erklärte ich damit Dr.Stauffer Anita versteht warum es zum Blutsturz kam. Dr. Stauffer Anita, Zweisimmen war im Stress und konnte das Ganze nicht überblicken. Dies ist jedoch kein Grund keinen Schwangerschaftstest zu machen. Genau dies hat Dr. Stauffer unterlassen, obwohl ich wegen eines Blutsturzes eingeliefert wurde. Ich wollte nicht dass sie mit meinen Kindern spricht. Weil diese ja die Diebstähle zu vertuschen haben. Dr. Anita Stauffer meldete den Blutsturz nicht der KESB um genau diesen zu vertuschen.

Frau Dr. Stauffer Anita liess mich dann lange Stunden im Zimmer warten. Ich selbst war wieder fit und wollte zur Arbeit gehen, wo man mich dann erwartete. Nach ihrer Abwesenheit kam Dr. Stauffer Anita zurück und war mir gegenüber aufgekratzt und gehässig. Es war unmöglich mit ihr ein Gespräch vernünftig zu führen.

Ich wollte dass Dr. Stauffer mit meiner vertraglichen Generalbevollmächtigten Doris Stöhr spricht. Dies hat sie dann getan doch verfiel sie der Eiversucht ganz und gar gegenüber meiner sozialpädagogischen Trainerin. Das Gespräch war super kurz worin Frau Stauffer Dietrich sagte, dass sie nur mit meinen Kindern! sprechen würde und auf diese hören würde. Das war das allerletzte was ich gebrauchen konnte. Sie lehnte meinen Willen ab, dass sie nur mit der Generalbevollmächtigten sprechen soll und darf. Dr. Stauffer Dietrich Anita verliess den Raum. Ich habe sie im Schwesternzimmer vorgefunden und versuchte nochmals zu einem vernünftigen Gespräch zu kommen. Dr. Stauffer Dietrich hat dann Methoden angewendet um mich in eine Psychose zu treiben. Dafür gibt es zwei Zeugen die am Telefon alles mitbekommen haben. Ich erinnere mich gut wie ich sagte, dass ich besser nicht gekommen wäre und die Schmerzen hätte aushalten müssen – so schlimm war es, wie Dr. Stauffer Dietrich Anita, Zweisimmen mit mir umging. Ich verliess das Spital fluchtartig um mich zu schützen, nicht noch mehr erleiden zu müssen.

Spital_email

Strafantrag-KESB-Amft

Ich habe lange Wochen keinen Entlassungsbericht erhalten. Zeugen Manuel Tübner, Doris Stöhr

Dies ereignete sich in der Nacht und am Tag zum 1.August 2020. Eine Woche später erfolgte dann das Attentat in Buttisholz der Polizei Bachmann Ruswil und Balmer Willisau eingefädelt von Polizist Buchs Fabian, Gstaad.

Perren Alena Beiständin Lenkstarsse 50, St. Stephan, Bern Telefon 0041 33 722 08 23 entzieht sich der Verantwortung

Pressesprecherin Antoinette Bucher

Am 09.04.2020 Haben wir Besuch von der Polizei Esther Mühlemann und Fabian Buchs Gstaad, die zusammen mit der Beiständin Alena Perren und Herr Müller KESB Oberland entschieden haben, dass der minderjährige Tim König sein Leben alleine bestreiten und entscheiden kann, obwohl er wegen der Entscheidung von Frau Perren lieber sterben wollte. Das alleinige Sorgerecht von mir wurde übergangen. Beweis Stellungnahme

09.04.2020 Beiständin Perren Alena entzieht sich der Verantwortung und hat sich in die Osterferien verabschiedet, obwohl sie über die Situation der Kinder und mir Bescheid wusste. Danach meldet sie sich zurück mit der Bemerkung, dass ich hoffentlich schöne Ostertage hatte. Da merkt man gut wo jemand wie man verstanden wird oder überhaupt wahrgenommen als kompletter Mensch. Wie kann ich schöne Ostern verbracht haben bitte? Ich wurde dermassen als alleinige Erziehungsberechtigte übergangen und Frau Perren Alena fragt ob ich schöne Ostern verbracht habe? Beweis Email 09.04.2020

10. April 2020 schriftliches Schreiben an die Beiständin Alena Perren, St Stephan über den Vorfall des gesamten Sachverhaltes der Kinder. Beweis Email Screenshots

10.04.2020 Tim König, Lorina König und Belinda König habe ich das Schreiben über den Besuch der Polizisten Buchs Fabian und Mühlemann Esther und deren Entscheidung das Sorgerecht von mir zu umgehen, ausgehändigt. Beweis Stellungnahme

Am selben Tag dem 10.04.2020 haben die Kinder den Facebook Account sperren lassen womit kein Zugriff mehr erfolgen konnte und die Dienstleistung von Frau Doris Stöhr eingebrochen wurde. Die Dienstleistung über den Aufbau der Selbständigkeit wurde zerstört und die Kinder inszenierten einen Fake Account in Facebook mit meinem Namen um an meine Kontakte ranzukommen, worin immer mehr Betrüge aufgebaut wurden, mit meinem Namen und bis heute. Beweis Facebook Screenshots

19.04.2020 Die Kinder Tim König, Lorina König und Belinda König haben das Schreiben schriftliche Stellungnahme über den Besuch der Polizisten Mühlemann Esther und Buchs Fabian mit der gemeinsamen Entscheidung Perren Alena und Herr Müller KESB Oberland unterschrieben. Beweis Stellungnahme mit Unterschriften

20.04.2020 schriftliches Schreiben an die Beiständin Alena Perren, über den Vorfall des gesamten Sachverhaltes der Kinder. Beweis Email vom 20.04.2020

24.04.2020 Perren Alena hat sich aus der Situation herausgewunden und entzieht sich ihrer Pflicht als Beiständin anstatt den Sachverhalt mit den Kindern aufzuklären, die Familie wieder zusammenzuführen und nicht zu spalten. Beweis Email Screenshots

29.04.2020 Mein Wohnungsumzug in die neue Wohnung fand ohne die Kinder statt und ohne Klärungen mit voller Unterstützung von Doris Stöhr und Manuel Tübner. Beweis Email 29.04.2020

29.04.2020 Alena Perren wurde über den Wohnungsumzug informiert und entzieht sich weiterhin ihrer Pflichten und lässt mich im Stich. Beweis Email vom 29.04.2020

04.05.2020 Email mit der bitte um Stellungnahme wiederholt an Alena Perren versendet, jedoch keine Reaktion. Beweis Email vom 16.06.2020

07.05.2020 Alena Perren verdreht die wahren Tatsachen um sich aus ihrem vorsätzlichen Fehlverhalten rauszuwinden. Zudem gibt sie zu, dass sie mit dem minderjährigen Tim König unerlaubt Vereinbarungen getroffen hat ohne meine Zustimmung als alleinige Sorgeberechtigte. Beweis Scheiben vom 07.05.2020

16.06.2020 Email mit der Bitte um Stellungnahme wiederholt an Perren Alena gesendet, jedoch keine Reaktion. Beweis Email vom 16.05.2020, Beweis Heulanfall Lorina

20.05.2020 Strafbewährte Unterlassung- und Verpflichtungserklärung an Tim König, Lorina König und Belinda König versendet. Beweis Schreiben vom 20.05.2020

10.06.2020 Ich erstatte Strafanzeige gegen Tim König, Lorina König und Belinda König. Polizist und Sachbearbeiter Buchs Fabian Gstaad Polizeiposten Gstaad hat die Strafanzeige aufgenommen. Natürlich lege ich die Beweise , die Kontoauszüge dazu, ich wüsste nicht wie ich sonst Anzeige erstatten könnte. Später wird man mir ausrichten auf dem Posten dass man diese noch benötige., an dem Tag wo Fabian Buchs in die Ferien verreist. Beweis, Strafanzeige

11.06.2020 Alena Perren wurde nicht angerufen von mir, weil sie nicht ehrlich zu mir war, und sie mich mit meinem Sorgerecht vorsätzlich ignoriert hatte. Aus diesem Grunde gab es nur schriftliche Kommunikation mit ihr. Zudem wurde im Vorfeld schon eine Strafanzeige gegen die Kinder aufgenommen. Beweis Email vom 11.06.2020

16. 06.2020 Ich versende eine Strafbewährte Unterlassung- und Verpflichtungserklärung mit Schadensersatzansprüchen an Alena Perren per Post eingeschrieben und per Email. Beweis Email vom 16.06.2020

Email_komplett

Perren-Abmahnung-letzte

Perren_declaration_Mayabaum-1

Perren.Koenig_Straf_Bucher

Fazit: In den nachfolgend aufgeführten Stafartikeln hat sich Alena Perren strafbar gemacht, was klar bewiesen werden kann.

wegen Freiheitsberaubung und Entführung Art.183 StGB, Verschwindenlassen Art.185 StGB, Art.182 StGB Menschenhandel, Verleumdung Art.174 StGB, Art.303 StGB Falschaussage, Art.318 StGB falsches ärztliches Zeugnis, Fahrlässige Körperverletzung Art.125 StGB, Art.127 StGB Gefährdung des Lebens und der Gesund- heit, Betrug Art.146 StGB, (Krankenkassenbetrug, Buchhaltungsbetrug), Art.260 StGB kriminelle Organisa- tion, Verbrechen die Menschlichkeit Art.264a StGB c) Versklavung, d) Freiheitsberaubung, e) Verschwin- denlassen von Personen, Art.303 StGB Falsche Anschuldigung, Art.304 StGB Irreführung der Rechtspflege, u.a.

analog Rechtsbegehren von Persönlichkeitsrechten und Menschenrechtsverletzungen, Vertragsverletzun- gen, vorsätzliche Existenzschädigung, zu überprüfen wäre auf Bestechung Art.322, Forderungsklage nach Art. 244 ff ZPO, anderweitig Art.74 CISG – Art.77 CISG insbesondere Art.5 CISG und Art.79 CISG, Art.41 OR Abs.1 und 2 mit allen weiteren folgenden vertraglichen Schadensersatzansprüche.

analog weiterer Rechtsbegehren an vergangenen Rechtsverletzungen, Art.115.1 StGB und Art.117.1 StGB zur Überprüfung.

Psychiatrische Klinik Münsingen betreibt Menschenhandel

Pressesprecherin Antoinette Bucher

Werte Gäste

In meinen vorrangigen Blogs konntet Ihr lesen wie es kam dass man mich in eine Klinik gebracht hat. Auslöser war der Polizist Fabian Buchs Gstaad der meine kriminellen Kinder schützt. Die Kinder Belinda, Lorina und Tim König erzählen Lügen vor allem Tim und Lorina sind professionelle Lügner. Der Polizist Buchs Fabian handelt nach dem Willen der Kinder ohne zu prüfen wer Geld vom Konto genommen hat.

Klinik_Bucher

In der Klinik angekommen starrte mich der Polizist Balmer unentwegt von oben bis unten an während der Wartezeit. Ich habe ihn wissen lassen, dass es unangenehm ist für mich so betrachtet zu werden. Sein Verhalten sollte der Einschüchterung dienen, ich habe mein Handy nicht hergegeben da es keinen Grund gab dazu. Deshalb meint der Polizist Balmer Willisau mich einschüchtern zu müssen.

Bei der Aufnahme wollte ich dass man die Polizistin BACHMANN RUSWIL begutachtet welche ich gebissen hätte. Nun musste die Polizistin zugeben dass sie nicht verletzt ist.

Ich wurde zur Gummizelle begleitet wo bereits weitere Massnahmen wie Elektroschocker vorbereitet waren. Zeugen Manuel Tübner und Doris Stöhr Beweis WhatsApp chat. Frau Stöhr informierte mich per Whatsapp, dass die Vollmachten bereits an die PZM gefaxt und auch per Mail versandt sind. Beweis Whatsapp chat und Email an PZM Bei erhalt der Vollmachten per Fax und Emailsowie per Whatapp wurde ich plötzlich in ein normales Zimmer it normalem Bett verlegt.

Am ersten Morgen 08.08.2020 in der Klinik habe ich ein Gespräch gehabt mit Stv. Oberarzt Dr.Emil Sabanovic und meiner Generalbevollmächtigten Doris Stöhr am Telefon. Wir erklärten die Situation und Dr.Emil Sabanovic hat verstanden dass dies alles ein Missverständnis ist. Da es Wochenende war konnte keine Entlassung direkt eingeleitet werden. Ich musste bis am Montag warten. Zeugen Manuel Tübner und Doris Stöhr. AM selben Tag bringt mir mein Partner Kleider unrein Ladekabel damit die Kommunikation aufrecht erhalten werden kann mit meiner Bevollmächtigten.

09.08.2020 Schriftliche Willenserklärungen und Ablehnung von Therapien aufgesetzt und bei der Station ausgehändigt, unterschrieben und kopiert. Zeugen Manuel Tübner, Doris Stöhr Beweis schriftliche Unterlagen

Dr. Vivian Thomas hat mich angehaltenen genötigt, an der Morgengruppe teilzunehmen. Dieses Angebot lehnte ich höflich ab und verwies auf die Vollmacht und Frau Stöhr hin. Zeugen M.Tübner, Doris Stöhr Beweis, Protokollführung PZM Aufenthalt

Am Montag dann war das Gespräch mit Dr. Thomas Vifian. Plötzlich wollte der von einer Entlassung nichts wissen. Wenn man sich bewusst ist, dass jede Nacht Fr. 400.-einbringt nur um dort zu schlafen ist das ein sehr interessantes Geschäft. Hier wird Konkurrenz an den fünf Sterne Hotels betrieben. Die Krankenkassen sind nicht wegen nichts so teuer geworden. Das ist Diebstahl an der Bevölkerung. Die Klinikleitung hat beschlossen eine Erneuerung von rund 100 Millionen Franken zu investieren.

Email_Rechtsbelehrung

10.08.2020 Es folgen Strafanzeigen gegen Polizist Balmer, Polizist Bachmann, Dr. Thomas Kofler Wolhusen, Arzt Dominik Arnold Wolhusen, Nachbarin der Mutter Rita Zürcher Buttisholz, Margrit Bucher Buttisholz, Bruder Andreas Bucher, Tim König Saanen, Lorina König Saanen, Belinda König Saanen Zeugen M. Tübner, Doris Stöhr, Beweis Email mit schriftlichen Unterlagen

11.08.2020 Ich werde verlegt auf Station Psychose und Abhängigkeit. Als Nichtraucherin werde ich starkem Haschisch und NikotinGeruch ausgesetzt und muss dies ertragen. Zeugen M.Tübner, Doris Stöhr

11.08.2020 Mir wird für den Morgen eine Blutabnahme angekündigt, was ich jedoch dankend mit meiner Willenserklärung ablehne. Zeugen M. Tübner, Doris Stöhr, Beweis FU mit Vollmacht

11.08.2020 Eine Willenserklärung über eine Verlegung wegen der Gesundheit und an Station ausgehändigt, kopiert und unterschrieben. Zeugen M. Tübner , Doris Stöhr Beweis Willenserklärung

12.08.2020 Am Morgen kommt eine Psychologin auf mein zimmer und will mir ein Gespräch aufdrücken. Man übergeht meinen eigenen Willen, meine Bevollmächtigten die bestehende Vertragsgrundlage mit dem Dienstleister Mayabaum Verlag – Zukunftsbasis…….. ltd. seit dem 01.12.2019 Zeugen M.Tübner, Doris Stöhr, Beweis Protokollführung ppm Aufenthalt

12.08.2020 Leitender Arzt Dr.Azizi kam mit Schwester ins Zimmer und wollte eine Amnanese durchführen. Er wollte mit mir ein erzwungenes Gespräch suchen, ich wiederholte höflich, dass alles nur schriftlich erfolgt zusammen mit meiner Bevollmächtigten. Ich fragte ob dies verstanden hat und bedankte mich. Zeugen M.Tübner, Doris Stöhr, Beweis Willenserklärung

12.08.2020 Der Arzt kam zurück in mein Zimmer legte hastig eine Verfügung auf meinen Nachttisch ohne etwas zu sagen und ging sofort wieder. Sein Verhalten gleicht dem eines kleines Kindes störrisch, seine Mimik war angespannt und hatte Falten auf der Stirne. Zeugen M. Tübner, Doris Stöhr. Beweis Protokollführung PZM Aufenthalt

12.08.2020 Leitender Arzt Dr. Azizi hatte in der Verfügung Festgehlalten: VERDACHT auf FREMDGEFÄHRDUNG. VERDACHTSDIAGNOSEN über SELBSTGEFÄHRDUNG, PSYCHOSE und WAHNVORSTELLUNGEN sind über Nacht geheilt. Wunder geschehen, obwohl ich seit Einlieferung in die Psychiatrische Klinik Münsingen weder mit einem Arzt gesprochen habe noch an einer Behandlung teilgenommen habe.

14.08.2020 Die Station wurde gut belüftet und geputzt wie nie zuvor um einen guten Eindruck zu hinterlassen. Für einen Moment war der Haschiscch Geruch verflogen. Zeugen M.Tübner, Doris Stöhr Beweis Protokollführung PZM Aufenthalt.

14.08.2020 Termin Anhörung mit KESB, Tanja Mitric führt Protokoll seitens mit Alexander Amft, Vizepräsident KESB Oberland West Frutigen. Befragung durch Dr. Agim Pireva und Dr. Sadriu. Meine Bevollmächtigte D. Stöhr wurde ignoriert. Beweis Protokollführung Aufenthalt PZM.

14.08.2020 Ich habe eine Kopie des Protokolls , KESB West erhalten. Nun ist neu dass man den VERDACHT hat, dass ich eine FOLIE A DEUX hätte. Die FREMDGEFÄHRDUNG ist über Nacht geheilt. Wunder geschehen. Jetzt habe ich eine neue Verdachtsdiagnose bekommen, obwohl ich seit der Einlieferung in die PZM mit keinem Arzt gesprochen noch an einer Behandlung teilgenommen habe, geschweige denn Kontakt habe.

14.08.2020 Besuch von meinem Partner und Ausgang erhalten. Beweis Protokollführung Aufenthalt PZM

16.08.2020 Ich hole mein Auto in Luzern bei meiner Mutter ab. Ich stelle Autobeschädigung unter Zeugen fest. Durch die eingedrückten Dellen im Auto wurde jetzt beweisdienlich, welchen gewaltsamen Druck die zwei Polizisten ( Bachmann und Balmer ) auf meinen Körper ausübten, sodass die Beckenknochen sichtbare Dellen in der Autotüre hinterliessen. Wir mussten mit Vielem rechnen, als wir das Auto abholten. Dass wir aufgehalten werden meine Auto zu starten und wegzufahren. Oder dass das Auto arretiert ist. So sind wir sehr Bewusst an die Aufgabe rangegangen. Weil der Familienclan will ja Kontrolle und Macht ausüben über mich. Ein Auto zu haben bedeutet ein Stück Freiheit. Genau Freiheit will man mir von meinem Familienclan König/ Bucher streitig machen. Ich war gut genug die letzten zehn Jahre alles selber zu stemmen Tag für Tag. Jetzt wo bald alle drei Kinder das Erwachsenenalter erreicht haben, und ich mich mehr und mehr wieder auf mich konzentriere, gönnt man mir dies nicht. Beweis Fotos der Dellen in der Autotüre, schriftlich per Email eingereicht vorab, später per Einschreiben, Inhalt abfotografiert zuvor, Zeugen M. Tübner, Doris Stöhr

17.08.2020 Ich habe konkludierte Willenserklärung mit Vorsorgebevollmächtigung und Schadensersatz bei der KESB Thun schriftlich per Email eingereicht. Dazu noch weitere Beweismittel über die unerlaubte Inhaftierung durch Freiheitsentzug durch den Betrug FU in der fürsorglichen Unterbringung in der Psychiatrischen Klinik Münsingen. Beweis Willenserklärung

17.08.2020 Ich wollte Erlaubnis erhalten um meine Arbeitsstelle morgen jeweils aufzusuchen. Ich habe alle Bedientesten mündlich und schriftlich ausführlich informiert, dass ich bald meinen Arbeitsplatz verlieren werde wenn ich weiterhin meiner Arbeit fern bleibe. Beweis Protokollführung PZM Aufenthalt, Zeugen, M.Tübner, Doris Stöhr

Polizist Fabian Buchs Polizeiposten Gstaad, privat Gstaad macht Kinder kriminell

Pressesprecherin Antoinette Bucher

Am 9. April 2020 beschliesst Polizist Buchs Fabian und Polizistin Esther Mühlemann zusammen mit Alena Perren und Herr Müller KESB Oberland dass mein minderjähriger Sohn selbst entscheiden kann über sein Leben. Obwohl er wegen der Entscheidung von Alena Perren Sozialdienst Saanen privat St. Stephan lieber sterben wollte. Mein alleiniges richterlich zugesprochene Sorgerecht wurde übergangen.

Hier bestätigen und bezeugen Tim, Belinda, Lorina König dass Polizist Buchs entschieden hat dass Tim König als Minderjähriger selbst bestimmen kann über sein Leben dass er keine Vitamine einnimmt sondern lieber sterben würde.

Perren Alena entzieht sich der Verantwortung am 9. April 2020 und hat sich in die Osterferien verabschiedet. Obwohl sie über meine Situation und der Kinder Bescheid wusste. Beim nächsten Kontakt fragte sie ob ich schöne Ostertage gehabt habe!

Polizist Buchs Fabian hat die Kontoauszüge mit den genauen Angaben wann die Diebstähle von meinen Kindern begannen wurden, verschwinden lassen und ist in die Ferien verreist für zwei Wochen. Man richtet mir am 31.07.2020 auf dem Polizeiposten Gstaad aus, dass Buchs Fabian die Kontoauszüge noch benötigt von den Geldabhebungen. Ohne diese könne er seine Arbeit nicht aufnehmen. Am 2., 3. und 23. März 2020 wurden auf meinem Bankkonto je 1000.- Franken abgehoben. Anscheinend hat Polizist Buchs Fabian die Sachlage nicht überprüft sonst wären die Beweise, die Kontoauszüge nicht verschwunden. Die Kontoauszüge habe ich schon ausgehändigt als ich die Strafanzeigen gestellt habe. Mit seinem Verhalten deckt er meine Kinder und hilft denen kriminell zu sein. Polizist Buchs sabotiert vorsätzlich die Strafanzeige um die Wahrheit nicht aufzudecken. Polizist Buchs ist der Nachbarsohn von meinem Ex- Mann. Sein Vater ist ein sehr langjähriger Arbeitskollege von meinem Ex-Mann.

Wie man weiss, helfen sich die Berufskollegen der Polizei gegenseitig. So musste Buchs Fabian weil er untätig blieb auch Hilfe anfordern. Darum wurde auf mich ein Anschlag verübt von der Polizei. Man wollte mich wegschaffen in eine Klinik und für geistesgestört erklären. Für dieses Vorhaben hat Buchs Fabian Polizei Gstaad Unterstützung seiner Kollegen gebraucht.

Weil ich meine Mutter Margrit Bucher, Tannenbach 13, Buttisholz 0041 41 928 14 73 besuchte wurde der Plan dort ausgeführt. Meine Mutter hat dabei mitgemacht weil meine Kinder sie eingewickelt haben damit sie die Version der Kinder als wahr empfindet. Meine Tochter Lorina König hat seit langem regen Kontakt mit meiner Mutter. Polizist Buchs Fabian hat die nötigen Fäden gezogen um das Attentat ausführen zu lassen von Polizeikollegen Bachmann, Polizeiposten Ruswil und Polizist Balmer, Polizeiposten Willisau. Sehr auffällig ist, dass die Polizisten aus verschiedenen Posten her kamen.

Es hat sich so ereignet dass, ich zu meiner Mutter Margrit Bucher fuhr am 07.08.2020 nach Buttisholz in den Tannenbach 13. Genau an diesem Tag rief mich meine Mutter das allerste Mal auf dem Handy an, wollte wissen wo ich genau bin, wie lange ich noch genau dort bin, da ich unterwegs noch Anderes erledigte. Diese Nachfragen und Besorgt sein war ein sehr seltsames Verhalten von ihr. Meine Mutter steht seit langem in engen Kontakt mit Lorina König. Sie glaubt auch die unwahren Tatsachen der Kinder Belinda, Lorina und Tim König.

In Buttisholz angekommen öffnete mir meine Mutter die Türe nicht, Die Rollläden waren heruntergelassen und alles war verschlossen. Jedoch hat mich die Nachbarin Rita Zürcher, Tannenbach abgefangen und beschimpft und mir das Handy abgenommen. Sie hat mich beschimpft wie schlecht ich mit meinen Kindern sei, was ich mit denen machen würde! Diese Vorkommnisse ereigneten sich zur Zeit als ich durch die Polizei Gstaad Buchs Fabian die Diebstähle auf dem Konto geklärt haben wollte. Bei diesen Beschimpfungen von der Nachbarin meiner Mutter Zürcher Rita, Buttisholz wollte ich den Platz verlassen. Doch Frau Zürcher liess das nicht zu. Sie hielt mich auf, lief mir nach, um mich ins Gespräch zu verwickeln. Sie wartete auf die Polizei, wie mir später klar sein sollte, weil sie diese selbst angerufen hatte.

Schluesselabgabe

Nach dem Eintreffen der beiden Polizisten Frau Bachmann und Herr Balmer holten diese meine Mutter aus dem Haus. Herr Balmer forderte uns zum Gespräch auf zwischen Mutter und Tochter, was sehr kurz dauerte. Nach dem Abbrechen des Gespräches durch Herr Balmer, begleitete mich Polizist Balmer zu meinem Auto um wegfahren zu können. In der Zwischenzeit war ich mit meiner vertraglichen Generalbevollmächtigten und Nebenklägerin am Telefon und Polizist Balmer wollte mir plötzlich und unbegründet das Handy abnehmen. Ich liess das nicht zu, weil es keinen Grund gab mir das Handy abzunehmen. So blieb Frau Stöhr die ganze Zeit am Telefon und hat dann folgenden Sachverhalt mitbekommen: Polizist Balmer hat mich in mein Auto gedrückt es blieben Abdrücke meiner Beckenknochen zurück so stark wurde ich misshandelt. Frau Stöhr und Manuel Tübner haben mich rufen hören: Sie brechen mir den Arm! So viel Schmerz wurde mir zugefügt dass ich dies geschrien habe. Später in der Ambulanz habe ich erbrochen. Dies weil man mir auch den Kopf am Auto aufgeschlagen hat. Ich verspürte Todesangst. Frau Stöhr, wie gesagt, war immer am Telefon und hat geschrien dass man mich loslassen solle. Als die Polizisten realisierten dass ich einen Zeugen, mit dem Geschäftspartner der auch alles mitbekommen hat, einen zweiten Zeugen habe, wurden dann die massiv groben Handlungen unbegründet an mir vorgenommen wie den Kopf aufschlagen am Auto und mich ins Auto pressen mit dem ganzen Körper.

Nun musste ein Plan gemacht werden wie man mich unschädlich für die beiden Polizisten Bachmann Ruswil und Balmer aus Willisau machen kann. Die beiden haben entschieden mich ins Spital Wolhusen zum Bluttest zu bringen wegen einer Drogenkontrolle. Bevor man mir meine Handtasche mitgegeben hat, hat Polizist Balmer das Ladekabel daraus entfernt. Man hat mich in Handschellen gelegt und transportiert. Auf dem Weg dorthin wollte ich erfahren woher die Polizisten kamen. Diese Auskunft wurde mir verweigert. Dies ist ein Verstoss gegen den Paragrafen……….. Im Spital hat Polizist Balmer gewollt, dass ich in Handschellen gelegt Blut geben sollte. Die Schwester hat sich dazu geweigert. Die Schultern haben enorm geschmerzt wegen den Armen auf dem Rücken. Polizist Balmer hat genau darauf geachtet dass ich sitzen bleiben muss oder liegen. Mein Zustand wollte dass ich mich Bewege. Nach langer Diskussion hat Polizist Balmer es zugelassen, dass ich nur hinter dem Vorhang mir die Füsse vertrete. Mir ist klar wieso er so und nicht anders gehandelt hat. Den Ärzten wäre aufgefallen dass mein Bewegungsapparat Defizite aufweist, deshalb hatte ich sitzen bleiben müssen und hinter dem verschlossenen Vorhang bleiben müssen.

Betrugs-FU

In der Zwischenzeit hat meine Generalbevollmächtigte bei der Kantonspolizei Bern den Notruf angerufen um meine Entführung zu melden. Man hat mir das Handy von der Polizei ausgeschaltet nachdem man es mir abgenommen hatte. Die Sachbearbeiterin konnte keinen Einsatz ausmachen da kein Eintag von einem Einsatz der Polizei im Tannenbach 13, Buttisholz gemeldet wurde. Auch war mein Name im System nicht zu finden. Diese Tatsache war auch für die Sachbearbeiterin sehr seltsam.

Polizist Balmer hat länger mit dem Arzt gesprochen, wobei man mich selbst immer hinter dem Vorhang gelassen hat. Komisch, seit wann weiss ein wildfremder Polizist Bescheid über meine Gesundheit? Dies hat er nur gemacht, damit er seine Version dem Arzt plausibel machen konnte. Der Arzt hat mir dann mitgeteilt dass das Blut in Ordnung sei und hat noch zwei standard Fragen gestellt. Zu diesem Zeitpunkt war mir klar, dass man mich nun zu meinem Auto bringt und mich in Ruhe lässt. Leider wurde dann noch mehr Schindluder getrieben mit mir. Der Arzt Dr. Thomas Kofler wollte anscheinend keinen Biss sehen den ich der Polizistin zugefügt hätte. Diesen Biss gab es nie, sonst hätte ich schon lange ein Beweisfoto. Nach langer Wartezeit wurde mir mitgeteilt, dass man mich in eine Psychiatrische Klinik bringen würde mit der Ambulanz. Man hat mir vorgeworfen dass ich die Polizistin Bachmann gebissen hätte. Und ich sei psychotisch, von einem Mediziner! Diagnostiziert. Es ist einem Mediziner nicht erlaubt psychiatrische Diagnosen zu stellen.

Die Bevollmächtigte Doris Stöhr wurde vorsätzlich ignoriert.

Dr. Thomas Kofler hat eine FU ( Fürsorgerische Unterbringung ) geschrieben wie es die Polizisten brauchten. Als Mediziner hat er eine Psychose attestiert, dies ist gar nicht erlaubt als Mediziner, und einen Biss an der Polizistin Bachmann. Welchen es gar nie gab. Die Psychose kann nicht sein, da es Beweise gibt wo ich klar und deutlich Nachrichten versende an meine Bevollmächtigte Doris Stöhr.

Auf dem Weg in die Klinik Münsingen musste ich erbrechen, mit den Handschellen auf dem Rücken. Das Erbrechen rührt von der Gehirnerschütterung her. Die Polizistin Bachmann, welche zur Begleitung in der Ambulanz sass, hat sich bei der Schwester sehr abweisend über mich gezeigt, als müsste sie das Handeln der Polizei rechtfertigen. Aus Vorschrift wurden mir die Handschellen nicht abgenommen, auch nicht beim Erbrechen. Als ob ich irgendwohin laufen könnte während einer Fahrt in der Ambulanz. Ich hatte dann endlich per WhatsApp meine Generalbevollmächtigte und Nebenklägerin Doris Stöhr informiert, wo ich bin und was mit mir passiert. Diese Beweise sind vorhanden als Screenshot des Chats. Darin schreibe ich klar und verständlich, bei einer Psychose hätte ich dies nicht so tun können. Ich wurde in die Psychiatrische Klinik Münsingen entführt. Entführt schreibe ich, weil es keinen Eintrag gibt bei der Polizei über diesen Einsatz. Meine Hände schmerzten wegen den Handschellen, die Stellen waren geschwollen und gerötet. Die Schultern schmerzten ich war in grosser Angst, ich fühlte mich meines Lebens nicht sicher.

Mir passierte es, dass ich die ganze Hose einnässte, in solcher Angst war ich. Ich war meines Lebens nicht mehr sicher. Alles war so falsch.

Bei der Klinik angekommen, mussten wir warten und diese lange Zeit hat mich Polizist Balmer Ganzkörper fixiert mit den Augen, sodass es sehr unangenehm war für mich als Frau. Ich liess ihn dies auch wissen, das hat ihn null beeindruckt, und er glotze weiterhin unaufhörlich auf meinen ganzen Körper. Sein Ziel war mich einzuschüchtern.

Bei der Aufnahme war ein Pfleger und eine Ärztin anwesend. Ich war nur froh nun mit anderen Menschen in Kontakt sein zu können. Ich wurde auf Grund, dass ich mein Handy nicht hergeben wollte, weil es keinen Grund gab dazu, jetzt in die psychiatrische Klinik eingewiesen. Zu meiner Absicherung wollte ich nun, dass die sogenannte Wunde oder Verletzung der Polizistin Bachmann hier gleich behandelt und protokolliert wird. Nun musste die Polizistin zugeben dass sie nicht verletzt ist und alle realisierten dass gelogen wurde. Doch das änderte an der Situation nichts. Meine Unschuld zur Fremdgefährdung war bewiesen. Ansonsten ist uns die Polizei seither den Beweis schuldig. Ich handelte in Notwehr man wollte mir das Handy ohne Grund abnehmen.

Für mich war eine Gummizelle vorbereitet worden sowie der Elektroschocker. Frau Stöhr hat Nachts eine Email verfasst mit meiner Vollmacht.

Bei erhalt der Vollmachten von Doris Stöhr per Fax und Email, sowie per WhatsApp wurde ich plötzlich in Haus 23 Zimmer 222 Alters- und Neuropsychiatrie in ein normales Zimmer mit normalem Bett verlegt.

Inzwischen war es Nachts um 2:30 wo ich mich hinlegte und den Schock in mir wahrnehmen konnte. Ich konnte nur mir selber Geborgenheit geben damit ich einschlafen konnte. Ich war mir sicher am Morgen wird sich diese Situation lösen.

Am 10.08.2020 je eine Strafbewehrte Unterlassung- und Verpflichtungserklärung an die Polizisten Bachmann und Balmer mit Schadensersatzansprüchen per Einschreiben versandt. Zeugen M.Tübner, Doris Stöhr Beweis schriftliche Unterlagen

Werter Leser, um zu sehen wie meine Geschichte weiter geht bitte zum Blogg: Psychiatrisches Zentrum Münsingen betreibt Menschenhandel

KESB_Polizei_Gtsaad-12.11.2020-Kopie

Ich bin in der französischen Region nur kurz geblieben, da ich zu meiner Sicherheit auch dort wegziehen musste und deshalb ins Ausland geflüchtet bin vor dem Familien Korruptionsclan König/ Bucher um mich zu schützen.

Wir haben inzwischen das Jahr 2022 im Januar. Um Sie Liebe Leser zu informieren, lasse ich sie wissen, dass Manfred Wampfler den Polizist Fabian Buchs angezeigt hat inzwischen.

Manfred Wampfler wurde mit Telefonen belästigt von Polizist Fabian Buchs, sodass er aus Angst in die Korruption eingestiegen ist. Fabian Buchs ist bekannt dafür dass er Menschen kriminell macht, wie er dies im Fall von König Tim, König Lorina, König Belinda gezeigt hat. Polizist Fabian Buchs probiert nun Herrn Manfred Wampfler auf seine Seite zu ziehen, um auch ihn in die Korruption reinzuziehen damit Manfred auch kriminell wird und zu Fabian Buchs steht und hilft die Betrüge von Fabian Buchs zu decken.

Translate »