Hochkriminelles Bindeglied des schweizer Korruptionsclans König/ Bucher Andreas Bucher

Pressesprecherin Antoinette Bucher

Mein Bruder Andreas Bucher wohnhaft Oberägeri Firma Küttel. Luzernstrasse 94 6010 Kriens 0041 41 311 23 23 ist ziemlich krank. Schon als Kind hat er sich auffällig verhalten. Regelmässig hat er sich geprügelt auf dem Pausenplatz mit andern Schülern. Mich als die kleinere Schwester wollte er beherrschen und respektierte mich nicht. Oft wurde ich auch geprügelt von ihm. Auch im Erwachsenenalter hat er mich nicht respektiert. Mitschüler von ihm haben neun Jahre nicht gewusst dass mein Bruder mich zur Schwester hat. Ich meinerseits, habe mich geschämt einen Prügelbruder zu haben. Ich musste meinen Bruder schon mal anzeigen in meinem Leben, damit er von mir abweicht. Dazumal hat er mich tätlich angegriffen sodass ich mich nur mit meinem Schuhabsatz wehren konnte. Genau dieser Bruder ist mitten in der Korruption tätig Bucher/ König. Unablässig sucht er den Kontakt zu mir über verlogene Briefe an mich oder auf Facebook. Obwohl ich seit 10 Jahren keinen Kontakt zu ihm pflege oder wünsche. Gar hat er sich als Hacker auf meinem Computer gezeigt. Seiner Frau gegenüber hat er bis heute nur schlechtes über mich erzählt und mich ihr auch nicht richtig vorgestellt. Die primitiven Briefe seit der von mir gestellten Strafanzeige gegen Andreas Bucher treiben ihn an, mich zu belästigen und zu nötigen um mich zu beeinflussen damit er sich aus seinen Strafdelikten rausholen kann. Bis heute habe ich alle Briefe ignoriert und als Beweismaterial zur Staatsanwaltschaft geschickt.

Auch hat Andreas Bucher die Dienstleistungsverträge der Firma Mayabaumverlag Zukunftsbasis ltd gestohlen und für seine Firma eingesetzt zum Besseren Fortkommen. Er hat die Dienstleistungsverträge dem Alexander Amft KESB Frutigen im Rahmen einer Schenkung zukommen lassen. Das kann sogar bewiesen werden, da Alexander Amft schriftlich ein Schreiben an die Firma Mayabaumverlag Zukunftsbasis ltd. nach London niedergeschrieben und bestätigt dass er die Verträge als Schenkung von Andreas Bucher erhalten hat als Information.

Auch das versteht der entgrenzte Andreas Bucher Firma Küttel Luzernstrasse 94 6010 Kriens 0041 41 311 23 23 nicht, sowie meine ehemaligen entgrenzten Kinder bis heute nicht verstehen dass sie ein für alle Mal und für alle Zeit für mich gestorben sind. Es bleibt zu vermuten dass Andreas Bucher zusammen mit den Kindern Belinda, Lorina und Tim König diese Verträge an die PZM als Schenkung ausgehändigt haben. Denn die PZM Münsingen hat sich seither total verändert auf der Webseite und im Aufbau und plötzlich Millionen von Geldern bereit gestellt um einen Umbau und Erweiterungsbau anzugehen. Im Weiteren haben Andreas Bucher und die Kinder die deutsche Korruption in die Schweiz geholt zum Besseren Vorkommen. Somit haben sie die deutsche Elite in die Schweiz gebracht sowie die 3G s. Diese vier Täter haben die 3G s in der Schweiz zu verantworten.

Andreas Bucher und Belinda, Lorina und Tim König, Polizist Fabian Buchs betreiben Irreführung der Rechtspflege und Vortäuschung falscher Tatsachen um mich ausfindig zu machen, um mich ein weiteres Mal zu entführen wie schon am Tag des Mordanschlag vom 07.08.2020 auf mich. Diese Täter haben die 3G s in der Schweiz zu verantworten.

Hier klicken um zum Korruptionsclan der Eu Elite zu gelangen welche die Schweiz besetzt hat

Familien – Erfolgstraining

Der unten aufgeführte Wattsup Trainings Chat existierte schon, stand jedoch still ohne Bewegung und Resonanz. Am 21.07.2020 kam plötzlich eine Nachricht von Lorina König, bitte hilf uns Doris und ruf mich an. Im Rahmen einer Vortäuschung falscher Tatsachen spielen Tim, Lorina und Belinda König mir und Doris vor, dass Sie endlich bei Doris im sozialpädagogischen Familentraning gesund werden möchten

Gesamt_WattsApp-7-1-1

A.Bucher_declaration_Mayabaum

Hier ist der Beweis, dass mein Computer von meinem Bruder gehackt worden ist.

Strafanzeigen_Bucher-2

Strafanzeigen_Bucher

Strafanzeigen_Bucher.Lorina_Andreas

Fazit: Mit den vorliegenden Beweisen ist klar ersichtlich, dass sich mein Bruder einmischt und nach folgenden Artikeln des Gesetzes strafbar gemacht hat:

wegen Freiheitsberaubung und Entführung Art.183, Verschwindenlassen Art.185, Betrug Art.146, Verleum- dung Art. 174., Amtsmissbrauch Art.312, Falschaussage Art.303, Raub Art.140, falsches ärztliches Zeugnis Art.318, Fahrlässige Körperverletzung Art.125, Art. 12. Gefährdung des Lebens und der Gesundheit, Sach- entziehung Art.141,

analog Rechtsbegehren von Persönlichkeitsrechten und Menschenrechtsverletzungen gegenüber meiner Klientin, Markenrechtsverletzung, Vertragsverletzungen, Existenzschädigung, zu überprüfen wäre auf Be- stechung Art.322, Forderungsklage nach Art. 244 ff ZPO, anderweitig Art. 74 CISG – Art. 77 CISG insbe- sondere Art. 5 CISG und Art. 79 CISG mit allen weiteren folgenden vertraglichen und markenrechtlichen Schadensersatzansprüche.

wegen Betrug Art.146, Verleumdung Art. Art.125, Art. 12. Gefährdung des Lebens und der Gesundheit,

analog Rechtsbegehren von Persönlichkeitsrechten und Menschenrechtsverletzungen, Vertragsverletzungen, Existenzschädigung, zu überprüfen wäre auf Bestechung Art.322, Forderungsklage nach Art. 244 ff ZPO, anderweitig Art. 74 CISG – Art. 77 CISG insbesondere Art. 5 CISG und Art. 79 CISG mit allen weiteren folgenden vertraglichen und markenrechtlichen Schadensersatzansprüche.

Translate »