Korruptionsclan, Manfred Wampfler, Frauensex

Ich, Manfred Wampfler suche Frauen die zu allen Schweinerein bereit sind, solange du gut und günstig bist. Dies ist dann günstiger für mich wie jeden Abend für Fr. 3.99 in der Minute Sextelefon zu buchen. Wir treffen uns im Wald oder bei mir, ich habe ein Doppelbett. Na, hat Dich das angeregt? Ich bin ganz wild auf Dich. Ihr lernt mit mir einen Chauvinist kennen der natürlich stolz ist auf sich. Bitte nur geimpfte Frauen und mit AIDS Test. Ich will nicht mehr die 0900 Telefonnummern beanspruchen und Fr. 3.99 in der Minute bezahlen.

Ich bezahle jedoch Fr. 500.- für Heilsteine oder Heilbehandlungen für Frauen.

Ich möchte keine Heiratsschwindlerinnen mehr, wie Barbara Gosch und Sabrina Gosch in meinem Leben. Auch wünsche ich, dass die Frauen in keiner Freikirche sind wie Barbara Gosch, Saanen, BE, Schweiz und Sabrina Gosch, Turbach, BE, Schweiz die mir Fr. 30.000.- für diesen Zweck abgenommen haben und ich Barbra Gosch auch den Führerschein finanziert habe.

Gerne veröffentliche ich die Adressen der Heiratsschwindlerinnen:

Barbara Gosch, Neumattsrasse 3, 3700 Spiez, BE, Schweiz ehemals, neu bei der Schwester in Saanen, Schweiz oder auch bei der Tochter Sabrina Gosch

Sabrina Gosch, 3781 Turbach, BE, Schweiz

Mit der geklauten Praxis bei Antoinette Bucher welche das Training zu einer Therapie Praxis bei der Trainerin Doris Stöhr bezahlt hat und ich, Manfred Wampfler, alles abgeguckt habe und der Barbara Gosch dann in Saanen bei der Schwester alles nachgebaut habe als Kosmetikpraxis ohne dass Barbara etwas bezahlen musste, zugleich habe ich, Manfred Wampfler, Antoinette Bucher sexuell ausgebeutet und missbraucht und das Leben kaputt gemacht. Das habe ich gemacht weil mir Barbara eine Ehe versprochen hat ohne Sex zuvor zu haben zu dürfen.

Deshalb habe ich Antoinette Bucher benutzt für den Sex um dann mit Barbara Gosch am Wochenende mit betenden Händen am Boden auf einer Fußmatte schlafend zu verbringen mit der Katze von Barbara, die die Wohnung aus Eifersucht zu gepinkelt hat, zugleich habe ich Antoinette Bucher vorgegaukelt ernsthaft im Paartraining weiterhin mit zu arbeiten. Dabei habe ich nur alles Wissen, KnowHow also die Studien der Firma Mayabaum Verlag-Zukunftsbasis ltd. Doris Stöhr wo wir unser Paartraining absolvierten, ergaunern wollen und habe Antoinette Bucher für das Training bezahlen lassen und mein Geld in Barbara investiert.

Barbara Gosch hat mich, Manfred Wampfler, dazu angestiftet Antoinette Bucher für den Sex zu benutzen damit sie selbst, Barbara Gosch, nichts an mich sexuell abgeben musste und sie sich von mir hat nicht anfassen lassen müssen.

Es ging Barbara Gosch darum Geld, in die Freikirche zu bringen, damit sie einen “guten Gläubigen” darstellen kann und sich selbst an mir materiell zu bereichern und es ging Barbara Gosch darum, die Studien der Firma Mayabaum Verlag Zukunftsbasis ltd. zu bekommen und sich selbst damit aufzubauen, deshalb hat mich die Barbara Gosch so hingehalten, bis sie alles bekommen hat.

Als Antoinette Bucher dann von mir Schwanger wurde gab es großen Streit zwischen Barbara Gosch und mir und wir beschlossen über meinen Anwalt Michael Ueltschi die Antoinette die von Barbara Gosch gehasst wurde anschreiben zu lassen.

Der Brief von Anwalt Michael Ueltschi führte dann zu unserem Ziel, dass Antoinette Bucher einen Blutsturz erlitt auf der Arbeit unter Zeugen und das Baby, so wie Barbara Gosch es wollte verlor.

Barbara und ich mußten jetzt nur noch die Paartrainerin Doris Stöhr loswerden und beschlossen ihr beide einen fast tödlichen Magendurchbruch zuzufügen was uns fast gelungen wäre aber Doris Stöhr mit innerlichen Blutungen im Darm überlebte.

Sabrina Gosch Heiratsschwindlerin aus 3781 Trubach, BE, Schweiz tat das selbe wie ihr gläubige Mutter und hat mich, Manfred Wampfler, mit ihrer Mutter der Barbara Gosch zusammenbringen wollen, weil sie wusste, dass ich einen grossen Geldbetrag von der Firma Jaggi & Rieder ausbezahlt bekomme. Sabrina Gosch und ich, Manfred Wampfler arbeiten beide in der Firma Jaggi & Rieder in der ich damals am Ende des Jahres den Geldbetrag ausbezahlt bekam.

Sabrina Gosch sitzt in der Buchhaltung in unserer Firma und auch auf meinem Steueramt wo ich Sabrina Gosch meine Steuern habe machen lassen und daraufhin in eine Betreibung des Finanzamtes hereingeritten bin. Weil Sabrina von der Ausschüttung der Firma an die Mitarbeiter wusste, hat mir Sabrina ihre Mama zu mir geschickt um mich einzuwickeln und zu versuchen mir Geld abzuknüpfen. Im Nachhinein weiss ich nun natürlich, dass dies der Barbara Gosch gelungen ist.

Peter Brand der Geschäftsführer der Firma Jaggi und Rieder wurde dann nachweißlich über Watts App von mir und Doris Stöhr über alles aufgeklärt. Wir erklärten Peter Brand was seine Buchhalterin Sabrina Gosch und ihre Mutter Barbara Gosch mir, Antoinette, Doris Stöhr, Manuel Tübner und deren Firma Mayabaum Verlag- Zukunftsbasis® ltd. angetan hatte.

Daraufhin schloss sich Peter Brand der Freikirche und Barbara, sowie Sabrina Gosch an und begann die Firma Mayabaum Verlag- Zukunftsbasis® ltd. bis heute über mich zu zerstören.

Zugeben tue ich dies natürlich nicht und schiebe lieber alles auf die Paartrainerin Doris Stöhr der ich Dienstleistungen nicht bezahlen wollte und ich trainiert wurde.

Immerhin brauchte ich alles Geld um Barbara zu imponieren und Antoinette Bucher los zu werden.

Ich behaupte, dass ich nun pleite bin wegen diesen Dienstleistungen der Firma Mayabaum Verlag- Zukunftsbasis® ltd. mit denen ich immer noch in einem Vertrag stehe bis heute und eine Firma in England zusammen mit Antoinette Bucher gründete und doch nicht bereit bin den Vertrag aufzulösen, obwohl die Firma Mayabaum Verlag- Zukunftsbasis® ltd. mir einen Aufhebungsvertrag anbietet welchen ich nicht annehme da ich mir Antoinette Bucher noch für den Sex halten will. Ich beschuldige Mayabaum Verlag-Zukunftsbasis ltd., weil diese mir nicht mit Anwälten drohen wie es Barbara Gosch macht. Diese Barbara Gosch hat viele Anwälte in dieser Freikirche Christliches Begegnungszentrum, Turbachstarsse 58, 3780 Gstaad mit welchen sie mich bedroht. Deshalb ist es einfacher direkt alles auf die Firma Mayabaum Verlag- Zukunftsbasis ltd. zu schieben.

Da Antoinette Bucher das Land Schweiz hat verlassen müssen um ihr Leben zu schützen weil sich eine Korruption gebildet hat mit ihren erwachsenen Kindern Belinda, Lorina, Tim König, Ex- Mann Hans-Jürg König und Andreas Bucher sowie Margrit Bucher habe ich die restlichen Besitztümer von Antoinette Bucher bei mir eingelagert. Nun möchte Antoinette Bucher seit ein paar Monaten dass ich ihr einige Sachen nach Grossbritannien schicke, was ich nicht tue. Weil ich benutze die Unterwäsche wie BH und Unterhosen von Antoinette Bucher um mich damit anzutörnen und darauf zu onanieren. Lieber habe ich Antoinette Bucher noch von ihrem Lohn alles abgenommen, sodass sie für mich die Dienstleistung hat bezahlen müssen. Gleichwohl behaupte ich weiter, dass ich wegen der Dienstleistungen der Firma Mayabaum Verlag- Zukunftsbasis ltd pleite bin und nicht wegen der grossen Spende an die Freikirche und der von mir bezahlte Führerschein an Barbara Gosch.

Da ich, Manfred Wampfler, Antoinette Bucher einmal eine Vergewaltigung angetan habe und ich dies von mir weisen wollte, habe ich dieses Whats App wo mir Antoinetten Bucher dies schriftlich mitteilt meinem Freund Vitor Rodrigues vorgezeigt. Also Vitor weiss Bescheid , dass Antoinette Bucher die Aussage gemacht hat, dass ich Manfred Wampfler sie vergewaltigt habe und sie hat mir dies auch schriftlich mitgeteilt.

Die Bilder meines erigierten Penisses welche ich Antoinette Bucher geschickt habe, hat Antoinette leider gelöscht wie sie mitgeteilt hat, weil sie sich hat übergeben müssen deshalb. Mein Sohn Florian Wampfler hat die Krankheit, dass er nicht onanieren kann weil ich mich von meiner Ex Frau getrennt habe da sie mir zu oft fremdgegangen ist und noch fremd geht mit einem jüngeren Drecksack, der mir noch nicht einmal erlaubt die Bücher für die Schule von Florian meinem Sohn abzuholen, wenn er gerade auf meiner Ex Frau liegt.

Florian sagt, dass in ihm eine Rose erlosch als meine Ex Frau mir das alles angetan hat und mir bis heute fremd geht. Kartenleger sagten sie kommt zu mir zurück und wirft diesen jungen Schmarotzer raus aus unserem Haus, dass ich gebaut habe. Wollte ich doch einen Frauenheld aus meinem Sohn Florian formen wie ich selber einer bin. Nun ist mein Sohn Florian Wampfler unfruchtbar und kann gar nicht abspritzen wie ich pflege zu sagen und ihn operieren lasse.

Um bei der Freikirche voll und ganz aussteigen zu können, ohne dass ich meine Fr. 30.000.- gespendetes Geld wieder gesehen habe, würde ich das gespendete Geld zurückzuhaben wollen, da ich sehr kurz in dieser Freikirche verweilt habe, werden Anwälte der Kirche auf mich angesetzt, also beauftragte ich meinen Dienstleister ein klares Schreiben zu verfassen, dass man in Zukunft mich nicht mehr per Wathsapp usw. belästigen solle . Hier unten ist das Schreiben aufgeführt. Gleichzeitig behaupte ich weiter wegen der Firma Mayabaum Verlag – Zukunftsbasis ltd. ihren Dienstleistungen welche ich in Anspruch genommen habe pleite zu sein. Die Firma Mayabaum Verlag- Zukunftsbasis ltd. hat nun viel Mehrarbeit wegen mir, weil ich auch in die Korruption eingestiegen bin, jedoch bin ich immer noch nicht offiziell aus dem Vertrag der Dienstleistung mit der Firma Mayabaum Verlag – Zukunftsbasis ltd. ausgestiegen, obwohl mir die Firma dies mehrmals schriftlich und mündlich per Sprachnachricht angeboten hat.

Hier nochmals klar und deutlich die Anschrift der Freikirche die Gelder mit solchen Frauen wie Barbara Gosch, Saanen, BE, Schweiz und Sabrina Gosch, Turbach, BE, Schweiz mit solchen Tricks eintreibt.

Christliches Begegnungszentrum, Turbachstrasse 58, 3780 Gstaad, BE, Schweiz 

Also um gut in s Geschäft zu kommen erläutere ich euch liebe Leute und Frauen meine Dienste: Ich mache Wochenende Bereitschaftsdienst, Sadomaso ist möglich Voraussetzung Material wird mitgebracht wie Lack, Peitsche, Handschellen, Foltergeräte oder kann bei Fabian Buchs, Gstaad ehemals Lenk, abgeholt werden. Buchs Fabian, Gsteigstrasse 14, 3780 Gstaad, BE, Schweiz. 

Der beste Sadomaso Partner findet Ihr im korrupten, kriminellen Polizist Fabian Buchs, Gsteigstrasse 14, 3780 Gstaad. Seine Spezialität ist Frauen zu jagen, sowie er sein Opfer Antoinette Bucher seit Jahren gejagt hat. Das geilt ihn auf. 

Seine Schusswaffe in der geballten Hose ist immer Schussbereit! 

Buchungen unter: pbff@police.be.ch

Auch Doppelbuchungen möglich alles per Vorkasse erhältlich auf mein Geschäftskonto: AMBW ltd., SWIFT/BIC: TRWIGB2L, Kontonummer: 82021469, IBAN GB75 TRWI 2314 7082 0214 69 mit dem Vermerk: Sex auf der Alm Monteur Manfred Wampfler 

Beschwerden an den Mittäter und Aktenbetrüger, sowie Kindesmörder : Michael Ueltschi, Spitalgasse 4, 3011 Bern, BE, Schweiz, Telefon +41 31 311 70 40, Fax: +41 31 312 52 06, E-Mail: uel-law@bluewin.ch 

Michael Ueltschi fungiert auf den Lügen von mir Manfred Wampfler und der Idiot hat sich von mir vor Jahren verarschen lassen. Ich wollte Antoinette Bucher endlich loswerden da ich sie für den Sex mich an ihr Freitags zu befriedigen nicht mehr brauchte. Barbara Gosch aus der Freikirche hasste Antoinette Bucher und wir beschlossen gemeinsam sie für den Sex uns an ihr zu befriedigen zu benutzen. 

Für alle, die nach Sadomaso verletzt den Arzt aufsuchen müssen, empfehle ich Dr.Anita Stauffer Dietrich, Spital Zweisimmen, BE, Schweiz Privat Spiezbergstrasse, 3700 Spiez, BE, Schweiz ist die Oberdrecksau in der Sadomaso Szene. Die Psychopathin mit den schwarzen Augenrändern wird Eure Sadomaso Wunde verarzten. 

Da Barbara Gosch und ich bis zur Ehe von der Freikirche den Verbot haben Sex miteinander zu haben, musste ein Opfer in dieser Zeit her an dem ich jeden Freitag mich befriedigen konnte um das Wochenende mit Barbara ohne Sex vor der Ehe mit Gebeten und Kerzenlicht durchzuhalten. 

Mein bis heute Anwalt Michael Ueltschi hat die Lügen von mir nicht geprüft und somit einen sehr bedrohlichen fehlerhaften Brief an Antoinette Bucher gesendet, worauf Antoinette mein und ihr Baby durch einen Kindesmord durch Michael Ueltschi verlor und ich sie nach Zweisimmen ins Krankenhaus bringen musste. 

Mein Anwalt Michael Ueltschi hat zur Bildung eines Clans beigetragen und hat mit dem hochkriminellen Familien Clan Lorina, Belinda, Tim und Hans- Jürg König zusammen die Akte von Antoinette Bucher gefälscht für Alexander Amft und Richter Bähler. Das tut und tat er damit, weitere Mordversuche und eine Hetzjagd auf Antoinette Bucher vom Familien Clan bis heute verübt werden konnte. 

Das alles damit Tim, Lorina, Belinda König, sowie Beiständen Alena Perren und Alexander Amft der KESB Frutigen bei der Staatsanwaltschaft auch Jugendgericht heraus gepfuscht werden konnten und er gute Korruptionsgelder abkassierte. 

Um Sexgebetsstunden und Kerzen anzünden wie Korruptionszündungen zu buchen melden bei: 

Barbara & Sabrina Gosch, Neumattstarsse 3, 3700 Spiez, BE, Schweiz melden oder Buchungen auch bei meiner Nachbarin: Barbara Kohli, Furestr.37, 3785 Gsteig, BE, Schweiz. Telefon +41 33 755 14 29

Durch die Erfahrung der Frauengeschichte mit Barbara Gosch habe ich einen geistigen Knacks erhalten. Diese Heiratsschwindlerin hat mich geistig besetzt und ich weiss, dass sie mit dem Teufel arbeitet und nicht mit dem lieben Gott. Barbara Gosch macht Blutrituale. Seit dieser Geschichte hasse alle Frauen. Ich habe immer in meinem Leben Frauengeschichten gelebt und Geld gegeben oder Rechnungen für die Frauen bezahlt dass ich sie ins Bett kriegte. Alle meine Verwandten wissen Bescheid darüber, dass ich dieses Leben führe. Barbara Gosch ist in mir drin im Geiste eingedrungen. Ich will auch, dass Antoinette Bucher getötet wird, vielleicht geht dann Barbara Gosch aus meinem Geiste raus. Ich will die Kinder von Antoinette Belinda, Lorina und Tim König anstiften, dass diese ihre Mutter Antoinette Bucher jagen wie sie all die Jahre zuvor getan haben und dann die Mutter töten, so kann ich in meinem Geiste frei kommen. 

Barbara Kohli, meine Vermieterin, hat beim Schwarzgeld von mir Manfred Wampfler über die Firma Jaggi & Rieder im Auftrag von Sabrina Gosch und Geschäftsführer Peter Brand mitgemacht von den beiden Kunden Gyger Hansruedi & Ueli, Glauenmatte, Gsteigstrasse 79, 3784 Feutersoey, BE und Von Grünigen Janssen Markus, Mattegässli 3, 3780 Gstaad, BE. für die Jahrelangen Schwarzarbeiten über die Firma Jaggi und Rieder in unserer Buchhaltung von Sabrina Gosch alle Lohnabrechnungen von mir Manfred Wampfler zu fälschen um die Schwarzarbeit zu vertuschen. Barbara Kohli meine Vermieterin unterstützt mich Manfred Wampfler in alle Richtungen auch mit den 0900 Sexnummern und meiner Wohnung mit Doppelbett. 

Anschreiben_Barbara.Kohli_

Verpflichtungserklaerung_Barbara.Kohli-

Kerze ausblasen gehört nicht dazu und kostet extra. Amen. Nix ist umsonst nicht einmal der Tod der kostet das Leben.

Freiwillige Opfergabe unter Spenden mit Betreff: “freiwillige Spende” Samenspende an die Samenbank mit dem neuen Konto AMBW ltd. Kontonummer 82021469, SWIFT/BIC TRWIGB2L, IBAN GB75 TRWI 2314 7082 0214 69 Bankleitzahl 23-14-70

Haftpflicht bei Brand ( Kerze )

Bei Körperverletzung ( Peitsche ) Gelenke auskugeln, Muskel und Faserriss, Sehenenverletzung, Schürfwunden, rote Striemen, Kratzer, Bisswunden in Brust und Po.

Sadomaso ist zwar Brandgefährlich aber in der Sanitärfirma Jaggi & Rieder läuft alles mit Manfred Wampfler unter Schwarzarbeit. Seit neustem eingeführt in der Firma Jaggi & Rieder als getarnte Firma in der Sadomaso Branche sind die Fixschoner für die Knie, Schutzspritzbrille mit Hundeleine und Helm. Alle Rassen und Grössen werden bedient.

Translate »